Autumn-Mood
Article
0 comment

On my radar for AW14

Der Herbst hat sich zu meiner Lieblings-Saison gemausert. Hier in Frankfurt ist es meist noch schön sonnig, einigermaßen warm, das Laub nimmt die schönsten Farben an, und es regnet noch nicht so viel. Ich freue mich auch auf den Wechsel von draußen nach drinnen, denn das heißt, dass ich meine Kuschelpullis auspacken kann, gemütliche Nachmittage mit Tee und guter Lektüre verbringe, und Zeit für Haarmasken und andere Intensivpflege habe. Vom Herb inspiriert ist auch meine erste On my radar-Liste, die ihr nach dem Klick lesen könnt.

[Read more]

5-Wachmacher-am-morgen-Slider-Pic
Article
1 comment

Le Tip: 5 koffeinfreie Wachmacher für müde Morgen

5-Wachmach-Tipps-für-MorgenmuffelDer Winter gehört nicht zu meinen favorisierten Jahreszeiten. Jedes Jahr auf’s neue fällt es mir schwer im Dunklen aufzustehen und am frühen morgen Durchzustarten. Da es vielen meiner Freundinnen so geht, habe ich hier meine erprobte Top 5 Wachmacherliste zusammengestellt, die garantiert koffeinfrei ist.

1. Duschen mit Caudalie Zeste de Vigne oder an ganz müden Morgen mit Body Shop Total Energy

Beide Duschgele sind wie (fast) immer in meinen Empfehlungen seifenfrei und trocknen somit die Haut weniger aus. Zeste de Vigne ist ein zitronig-frisches Duschgel, dass einen sanften Schaum bildet und die Sinne belebt. Total Energy arbeitet ebenfalls mit Zitrusakkorden, intensiviert diese jedoch mit Ingwer und Bergamotte, so dass die erfrischende Wirkung verstärkt wird. Zudem enthält es feine Peelingkörner, welche die Blutzirkulation anregen. Die Schaumbildung ist hier allerdings gering.

2. Shampoonieren mit La Bioesthetique Bain Vital

Der feine Schaum dieses Shampoos duftet ebenfalls nach Zitronenhain. Laut Hersteller duftet es nach Orangen und Pfirsichen, aber davon kommt glücklicherweise wenig bei mir an. Es trägt ein Eco Cert-Label, ist sulfat- und silkonfrei, und durch seine pflegenden Inhaltsstoffe ideal für die Winterzeit.

3. Pflegen mit Clinique All About Eyes Serum oder Kiehls Facial Fuel Eye De-Puffer

Durch den Einsatz vonKoffein und kühlenden Feuchtigkeitsspendern regen beide Augenprodukte das Abschwellen von Tränensäcken an und lassen die Augenpartie sofort wacher und strahlender aussehen, wobei Kiehls Produkt etwas stärker kühlt (es ist eigentlich für Männer gedacht), dafür Cliniques Produkt einen angenehmen Massageeffekt durch den integrierten Stahlroller mitbringt.

4. Parfümieren mit Jo Malone Ginger & Nutmeg und Orange Blossom

Diese zwei Düfte harmonieren wunderbar miteinander, beleben und heben die Stimmung. Zuerst sollte man Ginger & Nutmeg aufsprühen, um die Grundlage der Duftmischung zu bilden. Dieses Parfüm wirkt in den ersten fünf Minuten durch die Ingwer-Kopfnote stark belebend, es setzt sich jedoch nach circa 15 Minuten und bildet eine Unisex-Basis aus Sandelholz, Muskatnuss und einem Hauch Ingwer. Orange Blossom verleiht dem Unisex-Duft dank einer Kopfnote aus grünen Noten, Zitrus- und Clementinenduft Feminimität. Der Duft von Orangen wirkt zudem Stimmungsaufhellend.

5. Puls-Roller oder Aromaöle als letzter Strohalm

Sogenannte Puls-Roller und konzentrierte Aromaöle gehören zu den intensivsten Wachmachern in der Kosmetik. Während Puls-Roller direkt auf die Haut aufgetragen werden können, sollte man an konzentrierten Aroma-Ölen nur schnuppern, denn sie können durch die hohe Konzentration an ätherischen Ölen reizend wirken. Hier verwende ich ein Aromaöl vom Body Shop, welches man auch in Diffusern verwenden kann. Puls-Roller gibt es von Aesop, Body Shop und weiteren Herstellern, ich benutze sie nur nicht, da ich lieber Parfüm trage.