Summer-Spa-Origins
Article
0 comment

Summer Spa: Cooling & Reviving Masks

Während ich diesen Artikel tippe und wild durch die Wohnung renne, um das beste Licht für Fotos zu finden, trage ich zwei Gesichtsmasken spazieren: Einmal die weiße Tonerde Maske Out of Trouble von Origins auf Wangen, Stirn, Nase und Kinn und auf den zarteren Partien rund um die Augen und auf den Lippen die Gelmaske No Puffery, die ebenfalls von Origins ist.

[Read more]

Caudalie Nährende Creme und SOS Augencreme
Article
1 comment

Die Suche nach der besten Gesichtspflege: Der Versuch mit Caudalie

Ich bin untreu geworden. Und meine Haut fand’s nicht so toll. Immer auf der Suche nach noch besseren Hautpflegeprodukten gönnte ich mir Seitensprünge mit Ren Cosmetics, Caudalie, Bioderma und Grown. Und träume wieder davon zu Aesop zurückzukehren. Also zum Ursprung allen Übels: Langeweile! Aesop ist toll, aber nach drei Jahren Daueranwendung wollte ich etwas neues, frisches, anderes. Vielleicht etwas günstigeres, weniger geruchsintensives, aber dennoch pflegend, und natürlich… Lest hier meine 4-teilige Serie über potentielle Aesop-vom-Thron-Stoßer!

Caudalie Vinosource Nährende Creme und SOS Augencreme für empfindliche Augen

Nachdem ich bei Ren Cosmetics Pflege den Eindruck hatte, dass sie nicht reichhaltig genug wäre, griff ich nach sorgfältiger Recherche bei Caudalie zu. Mit in’s Körbchen wanderten Caudalie Creme für trockene Haut und die SOS Morning Rescue Augencreme, welche nach High-Performance Action gegen müde Augen klang. Laut Paula’s Choice sind beide Produkte gut, also weder herausragend noch enttäuschend. [Read more]

Patyka-Absolis-Körperflege
Article
1 comment

Le Tip: Do it like a Parisienne mit Patyka

Patyka-Absolis-Körperflege

Die Patyka-Kosmetiklinie ist mir zum ersten Mal im Pariser Printemps aufgefallen: Statt mit bunten Fläschchen und schreienden Designs oder wundersamen Versprechen auf großen Tafeln die Blicke auf sich zu ziehen, verhielt sich Patyka ganz still und versteckte sich in weißen Fläschchen und Tuben, die teilweise in wunderschönen rosé-mauve farbenen Kartons eingepackt waren. Schon beim Anfassen einer dieser Kartons wusste ich “das kann was!” denn die Kartonage war von feinster Papierqualität, wie ich sie sonst nur von den Papierherstellern Gmund oder Scheufelen kenne.

Schnell hopsten eine Body-Creme, ein Duschgel und zwei Reisegrößen der Neroli Gesichtscreme und der Augencreme in mein Körbchen. Ganz vergessen hatte ich diese Schätze schon, da ich sie noch vor meiner aktiven Bloggerzeit kaufte, aber zum Glück habe ich ein Gedächtnis wie ein Elefant : )

Patyka könnte meiner Lieblingspflegemarke Aesop glatt den Rang ablaufen, wenn die Körper- und Gesichtspflegeprodukte nicht so unverschämt teuer wären, denn in der Pflegeleistung und den Inhaltsstoffen sind sie ansatzweise vergleichbar. Aber nun zum Detailbericht:

Absolis Gesichtspflege für trockene Haut

Die Neroli-Creme von Patyka für trockene Haut duftet hauptsächlich nach Neroli – wie überraschend : ) –  zieht trotz guter Pflege schnell ein und hinterlässt ein gepflegtes Hautgefühl mit einem leichten Film, den viele Produkte für trockene Haut hinterlassen. Die Creme ist durchaus empfehlenswert, nur als Make-up-Unterlage eignet sie sich so gar nicht, denn egal welches Make-up ich versuchte aufzutragen, es rutschte einfach nicht richtig. Also musste ein Primer her, den ich mir gern gespart hätte. Wer gern Primer verwendet, ist hier natürlich bestens aufgehoben!

Biokaliftin Augenpflege

Die Augenpflege von Patyka ist ein feines, milchiges Serum, das pflegt, ohne die Haltbarkeit des Augen-Make-ups einzuschränken. Es zieht ebenfalls schön schnell ein. Toll ist auch, dass natürlich abschwellende und aufhellende Inhaltsstoffe enthalten sind. Es soll sogar Augenentzündungen vorbeugen, damit die schönen Modelaugen zur Paris Fashion Week auch strahlen. Sowieso scheint es als ob, Patyka der inoffizielle PFW-Lieferant für Kosmetik wäre, wenn man sich ihre Sets anschaut…

Geranium Body Creme

nach Geranien duftend pflegt die feste Körper-Creme meine Beine und Arme wunderschön weich und geschmeidig. Die Pflegewirkung hält auch sehr gut an, so dass diese Creme nun wirklich den Titel 48h Stunden Pflege verdient hätte. Ich bekomme sie leider nur mit rauer Gewalt aus der Flasche, aber meine Güte, für solch ein tolles Produkt nehme ich das Handmuskel-Training gern in Kauf.

Neroli Body Wash

Zart schäumend duftet dieses Reinigungsgel mehr nachKräutern und Gräsern als nach Neroli und regt somit Körper und Geist an. Das Neroli Body Wash ist natürlich Sulfatfrei.

Patyka-Kosmetik kaufen

Online findet man Patyka bei MeinDuft.de, EssenzaNobile.de und natürlich auf Patyka.com, welche Rabattaktionen und weitere Highlights leider nur Käufern mit französischer Bestell- und Lieferadresse gewähren. In Ladengeschäften habe ich die Marke bisher nur in großen Pariser Warenhäusern, wie Printemps und Galeries Lafayette, und in Menton, an der Cote d’Azure, in einer Apotheke gesehen.

5-Wachmacher-am-morgen-Slider-Pic
Article
1 comment

Le Tip: 5 koffeinfreie Wachmacher für müde Morgen

5-Wachmach-Tipps-für-MorgenmuffelDer Winter gehört nicht zu meinen favorisierten Jahreszeiten. Jedes Jahr auf’s neue fällt es mir schwer im Dunklen aufzustehen und am frühen morgen Durchzustarten. Da es vielen meiner Freundinnen so geht, habe ich hier meine erprobte Top 5 Wachmacherliste zusammengestellt, die garantiert koffeinfrei ist.

1. Duschen mit Caudalie Zeste de Vigne oder an ganz müden Morgen mit Body Shop Total Energy

Beide Duschgele sind wie (fast) immer in meinen Empfehlungen seifenfrei und trocknen somit die Haut weniger aus. Zeste de Vigne ist ein zitronig-frisches Duschgel, dass einen sanften Schaum bildet und die Sinne belebt. Total Energy arbeitet ebenfalls mit Zitrusakkorden, intensiviert diese jedoch mit Ingwer und Bergamotte, so dass die erfrischende Wirkung verstärkt wird. Zudem enthält es feine Peelingkörner, welche die Blutzirkulation anregen. Die Schaumbildung ist hier allerdings gering.

2. Shampoonieren mit La Bioesthetique Bain Vital

Der feine Schaum dieses Shampoos duftet ebenfalls nach Zitronenhain. Laut Hersteller duftet es nach Orangen und Pfirsichen, aber davon kommt glücklicherweise wenig bei mir an. Es trägt ein Eco Cert-Label, ist sulfat- und silkonfrei, und durch seine pflegenden Inhaltsstoffe ideal für die Winterzeit.

3. Pflegen mit Clinique All About Eyes Serum oder Kiehls Facial Fuel Eye De-Puffer

Durch den Einsatz vonKoffein und kühlenden Feuchtigkeitsspendern regen beide Augenprodukte das Abschwellen von Tränensäcken an und lassen die Augenpartie sofort wacher und strahlender aussehen, wobei Kiehls Produkt etwas stärker kühlt (es ist eigentlich für Männer gedacht), dafür Cliniques Produkt einen angenehmen Massageeffekt durch den integrierten Stahlroller mitbringt.

4. Parfümieren mit Jo Malone Ginger & Nutmeg und Orange Blossom

Diese zwei Düfte harmonieren wunderbar miteinander, beleben und heben die Stimmung. Zuerst sollte man Ginger & Nutmeg aufsprühen, um die Grundlage der Duftmischung zu bilden. Dieses Parfüm wirkt in den ersten fünf Minuten durch die Ingwer-Kopfnote stark belebend, es setzt sich jedoch nach circa 15 Minuten und bildet eine Unisex-Basis aus Sandelholz, Muskatnuss und einem Hauch Ingwer. Orange Blossom verleiht dem Unisex-Duft dank einer Kopfnote aus grünen Noten, Zitrus- und Clementinenduft Feminimität. Der Duft von Orangen wirkt zudem Stimmungsaufhellend.

5. Puls-Roller oder Aromaöle als letzter Strohalm

Sogenannte Puls-Roller und konzentrierte Aromaöle gehören zu den intensivsten Wachmachern in der Kosmetik. Während Puls-Roller direkt auf die Haut aufgetragen werden können, sollte man an konzentrierten Aroma-Ölen nur schnuppern, denn sie können durch die hohe Konzentration an ätherischen Ölen reizend wirken. Hier verwende ich ein Aromaöl vom Body Shop, welches man auch in Diffusern verwenden kann. Puls-Roller gibt es von Aesop, Body Shop und weiteren Herstellern, ich benutze sie nur nicht, da ich lieber Parfüm trage.