Intelligent-Nutrittients
Article
0 comment

100% eco shampoo & conditioner: Intelligent Nutritients

Vegan, glutenfrei, und 100% Öko ist die Haarpflegeserie von Intelligent Nutritients und somit mein zweiter Teil der sulfat- und silikonfrei Testserie. Ich habe schon einige Artikel zu silikon- und sulfatfreier Haarpflege geschrieben und nun können sich drei neue Produkt Reviews dazu gesellen: Eine über Pureology, dieser Artikel über Intelligent Nutritients, und eine letzte Review über Ren Cosmetics. Mein Sieger dieser kleinen Challenge steht schon fest, aber ich verrate ihn euch noch nicht : )

[Read more]

The Body Shop Favorites
Article
0 comment

Mini haul: The Body Shop favorites

Nachdem auf einigen UK-Blogs das neue Silky Cleansing Oil hochgelobt wurde, konnte ich einfach nicht widerstehen, da ich Reinigungsöle besonders gern im Sommer verwende, um Sonnencreme abzunehmen. Da ich bald wieder auf Reisen bin und immer schlecht in fremden Betten schlafe nahm ich noch das entspannende Kopfkissen-Spray mit und für meine Klimaanlagen-gestresste Haut gab’s noch eine Feuchtigkeitsmaske und ein Feuchtigkeitsspray für’s Gesicht, um mich schnell im Flugzeug einnebeln zu können.

[Read more]

Frederic-Malle-Lys-Mediterranee
Article
3 comments

Endlich hab ich’s: Mein Meeresbrise-Sommerparfüm!

Salzdüfte sind schwer im kommen: Heeleys Sel Marin, Epice Marin von Hermès, Marine Sel von Tokyomilk. Ich könnte die Liste noch ein wenig fortsetzen. Was mir aber immer gefehlt hat, war die Weiblichkeit in diesen Düften. Klar nehme ich an einem heißen Sommertag gern eine Frische Brise Sel Marin von Heeley und ich liebe es an Männern, aber für einen Everyday-Duft, darf es doch ein wenig blumiger sein.

Fündig wurde ich bei Frederic Malle, dem Kurator für feine Parfüms, und lasse nun hier und da fallen, wie sehr ich dieses Parfüm liebe, da ich hoffe es zum Geburtstag zu bekommen (Hallo Loved One!!). Lys Mediterranee (mediterrane Lilie zu deutsch), kombiniert sanfte, nur leicht scharfe, blumig-weiße Noten von Ingwerlilie mit einem Hauch salziger, feuchter, Meeresbrise. Abgerundet wird das ganze durch Orangenblüte, Vanille und Moschus. Ein Traum![Read more]

Une Jardin Aprés la Mousson
Article
0 comment

Für Mann und Frau: Une Jardin Aprés la Mousson von Hermès

Manche Beauty-Produkte sind einfach dafür gedacht, um sie seinem Liebsten zu klauen. Rasierschaum. Styling-Creme für Haare. Nivea Creme. Ja, und auch mal den Rasierer selbst. Neu ist für mich, dass ich Simons Parfüms klaue, seitdem er ebenfalls Hermès für sich entdeckte.

Er fragte mich letztes Jahr, ob ich ihm nicht Hermes D`Orange Verte mitbringen könnte, das hätte er in einem Hotel gehabt und fand es richtig gut. Okay, klar, bring ich dir mit! Ganz schnell entdeckte ich das Parfüm mit grüner, aromatischer Note für mich selbst. Seitdem bringe ich Simon von jedem längeren Business Trip Parfüm mit, meist Hermès, verkünde laut wie aufmerksam ich doch sei, und verwende es dann heimlich selbst : D

[Read more]

20140503-121753.jpg
Article
0 comment

Der Fahrstuhlmusik olfaktorisches Equivalent? Umkleidekabinendüfte!

Im Feldzug gegen amerikanische Umkleidekabine-Düfte entdeckte ich Jasmin als neue Verbündete.  Obwohl Jasminblüten in puristischem Weiß daherkommen, ist ihr Duft alles andere als quietsche-rein: Jasmin duftet betörend feminin mit einem Hauch gegerbten Leder. Außerdem lässt sich der Duft von Jasmin schwer einordnen und mit anderen vergleichen, denn Jasmin überrascht mit einem Mix aus luftig-leicht und heißblütig-drückend schwül, süßlich-sonnig und scharf-grün. Parfümeure spielen gern mit  diesen Gegensätzen und so gibt es Jasmindüfte, die einer Scheherezade würdig sind, aber auch einer mädchenhaften Audrey Hepburn oder einem Tombboy.

[Read more]

Sommer-Parfums-mit-Kokosnuss
Article
0 comment

Der ewige Sommerklassiker: Parfüms mit Kokosnussnoten

Im Handel sind seit Kurzem drei neue weiße Blüten Parfüms mit leichten Kokosnussnoten erhältlich, und ich würde gern alle drei Probetragen!

Estee Lauders Bronze Goddess ist ein Sommerklassiker, der jedes Jahr neu aufgelegt wird, aber immer limitiert ist. Leider war ich in den letzten Jahren immer zu spät dran, um noch ein Exemplar ergattern zu können… Die diesjährige Edition erkennt ihr an der silber-glänzenden Aluminumverpackung. Bronze Goddess ist ein florales Parfüm mit Noten von Tiaré, Jasmin, Magnolie (alles weiße Blüten), Bergamotte, Mandarine und Kokosnuss. [Read more]

Grown Alchemist Botanical Beauty
Article
1 comment

Die Suche nach der besten Gesichtspflege: Der Versuch mit Grown Cosmetics

Ich bin untreu geworden. Und meine Haut fand’s nicht so toll. Immer auf der Suche nach noch besseren Hautpflegeprodukten gönnte ich mir Seitensprünge mit Ren Cosmetics, Caudalie, Bioderma und Grown. Und träume wieder davon zu Aesop zurückzukehren.

Also zum Ursprung allen Übels: Langeweile! Aesop ist toll, aber nach drei Jahren Daueranwendung wollte ich etwas neues, frisches, anderes. Vielleicht etwas günstigeres, weniger geruchsintensives, aber dennoch pflegend, und natürlich… Lest hier meine 4-teilige Serie über potentielle Aesop-vom-Thron-Stoßer!

Inhaltsstoffe und Pflegewirkung von Grown Alchemist Botanical Beauty

Bei Bloggern äußerst beliebt ist Grown Alchemist Botanical Beauty: Pflegeprodukte des Herstellers sollen nur verträgliche, nicht-karzinogene, öko-zertifizierte, vegane Inhaltsstoffe enthalten ohne jeglichen den Zusatz schädlicher künstlicher Chemikalien und Konservierungsstoffen. Zudem werden die Produkte nicht an Tieren getestet. Das stimmt leider nicht so ganz, denn auch Grown kann und möchte nicht auf das ein oder andere Hilfsmittel verzichten. So werden zum Beispiel PEGs eingesetzt, welche die Schutzbarriere der Haut durchlässiger machen, und Konservierungsstoffe angewendet, die Formalaldehyd freisetzen können, auch wenn in nur sehr geringer Konzentration.[Read more]

Bioderma Sensibio Light und Augencreme
Article
1 comment

Die Suche nach der besten Gesichtspflege: Der Versuch mit Bioderma

Ich bin untreu geworden. Und meine Haut fand’s nicht so toll. Immer auf der Suche nach noch besseren Hautpflegeprodukten gönnte ich mir Seitensprünge mit Ren Cosmetics, Caudalie, Bioderma und Grown. Und träume wieder davon zu Aesop zurückzukehren.

Also zum Ursprung allen Übels: Langeweile! Aesop ist toll, aber nach drei Jahren Daueranwendung wollte ich etwas neues, frisches, anderes. Vielleicht etwas günstigeres, weniger geruchsintensives, aber dennoch pflegend, und natürlich… Lest hier meine 4-teilige Serie über potentielle Aesop-vom-Thron-Stoßer!

 

Bioderma Sensibio Creme Light und Sensibio Light

Bioderma kennt wohl jeder durch ihr Starprodukt, die Mizellenlösung, Sensibio H2O. Doch was ist mit der Pflegeserie des Herstellers? Ist diese auch so kultverdächtig? Nachdem mir Ren Cosmetics zu leicht war und Caudalie zu fettig, sollte Bioderma meine Haut auf den Frühling vorbereiten. Denn gerade im Saisonwechsel, wird sie gern rot, bekommt kleine Pickelchen und verhält sich ganz allgemein wie eine kleine Mimose.

Bei Bioderma griff ich deswegen auch zur Sensibio-Serie, welche Rötungen und leidliche Zickereien in den Griff bekommen soll. Die Tagespflege wird in zwei Varianten angeboten, in Riche und Legere (reichhaltig und leicht). Da in der Creme Riche Paraffinöle zum Einsatz kommen, nahm ich lieber die leichte Variante, die mit feuchtigkeitsspendenden Glycerin arbeitet, wohlwissend, das ich öfters ein Hautöl drunter mischen müsse. [Read more]