Article
0 comment

L’Amour Fou: Olfaktorische Weihnachtserinnerungen

Cire-Trudon-Kerze-Nazareth

//Bild von La Touche//

Eigentlich hatte ich Duftkerzen abgeschworen: Viel zu überbewertet, zu teuer, und nicht mal abrennen können sie richtig. Eigentlich… Dann kam der Newsletter von Mr. Porter in dem ein Gutschein von 65EUR angepriesen wurde und das ohne Mindestbestellwert. Rucki-zucki sauste ich durch die virtuellen Regale und fand Kerzen von Cire Trudon für eben genau diesen Preis von 65EUR. Manchmal hat man einfach Glück und als treuer Kunde von The Outnet, Net a Porters Outlet Store kann man ja auch mal einen Gutschein bekommen. Das Porto von 15EUR habe ich gern gezahlt!

Die Cire Trudon Kerze in der Duftrichtung Nazareth 

An Weihnachten habe ich als Kind immer heimlich mit Tannennadeln über den Flammen des Adventskranz gezündelt – Nicht weil ich eine kleine pyromanische Veranlagung habe, nein, nein, wegen des Duftes! Denn wenn sich zu dem rauchigen, harzigen Duft noch das zimtige, süße Aroma von Bratäpfeln gesellte, und ich noch einen Hauch von kirchlichem Weihrauch und Myrrhe in der Nase trug war mein olfaktorisches Weihnachtserlebnis perfekt.

Die Weihnachtszeit ist immer noch etwas ganz besonderes für mich und so freute ich mich riesig als ich die Kerze Nazareth von Cire Trudon entdeckte, die mich mit ihrer Duftkomposition sofort an kindliche Weihnachten mit meinen geliebten Großeltern erinnerte. Oma hätte den Duft der Kerze gemocht. Nur den Preis hätte ich ihr nicht verraten.

Cire Trudon Kerzen findet ihr ab 65EUR bei MrPorter.comLudwigBeck.com und bei AusLiebeZumDuft.de.

Mehr über Duftkerzen und Lufterfrischer könnt ihr hier lesen:
Luxuskerzen von Dyptique und Co. + günstige Pendants
La Bruket Sojawachs-Kerzen bei &Other Stories

Tschüss Duftkerzen, Hallo Lampe Berger

 

 

Article
0 comment

L’Amour Fou: Der Concealer von Ellis Faas

Ellis Faas Concealer//Bild von LaTouche//

Dunkle Augenringe gehören zu mir genauso wie meine leicht krumme Nase, nur haben sie den Vorteil, dass man sie leichter verstecken kann. Ich weiß gar nicht wie viele verschiedene Concealer für den Augenbereich schon durch meine Hände gegangen sind, aber eines habe ich gelernt: Meine Augenpartie braucht leichte, lichtreflektierende Texturen, die trotzdem noch decken. Auf reichhaltige, oder gar cremige Concealer reagiert meine Haut nämlich leider mit kleinen, roten Pickelchen an der Tränenrinne.

Meine bisherigen Go-to Produkte

Meine Highlights waren bisher eine Mischung aus Macs Studio Concealer und YSLs Touche Eclat – Dann las ich die kühne Behauptung von Mirna Funk, ihres Zeichen Social Media Managerin von Niche Beauty, das der YSL-Concealer im Gegensatz zum Ellis-Faas-Concealer ein Witz wäre…

Der Ellis Faas-Concealer

Und es stimmt! Der Faas-Concealer vereint die beiden besten Eigenschaften, der obigen Produkte, um meine Augenschatten auszugleichen: Abdecken und Aufhellen. Mit Abdeckung allein sieht meine Haut um die Augen nämlich schnell fahl aus, während Aufhellen allein nicht reicht, um meine blau-lila Schatten auszugleichen.

Ach ja, halten tut er auch noch! Kein Krümeln, verwischen, oder abtragen. Einmal aufgetragen und eingeklopft bleibt der Concealer dort, wo man ihn haben möchte. Und das die Härchen abknicken könnten, der eingebraute Pinsel auf Dauer unhygienisch wäre, oder ähnliche Minuspunkte, die auf anderen Blogs beschrieben wurden, habe ich nicht bemerkt und mal unter uns, der berühmteste Concealer der Welt, der Touche Eclat, funktioniert genauso…

Ellis Faas-Concealer ab 24EUR bei BeautyBay

Tom-Ford-Violet-Blonde
Article
1 comment

L’Amour Fou: Tom Fords Violet Blonde

Tom-Ford-Violet-BlondeIch liebe es mich in die Vergangenheit zurück zu versetzen indem ich an abgelegten, oder gar fast aufgebrauchten Parfüms rieche. So erinnert mich Balenciagas erstes Parfüm an den Sommer meiner Hochzeit, Guerlains Herba Fresca an unzählige Kurzreisen (es ist sozusagen mein Flugzeug-Parfüm, da es mich beruhight, Mitreisende nicht erschlägt und den ganzen Tag hält), und Giorgio Armanis Mania an das Ende meiner Schulzeit.

Letztes Jahr verbrachte ich seit Langem zwei Wochen am Stück im Urlaub. An diesen wunderschönen Südfrankreich-Urlaub möchte ich mich immer zurück erinnern, und entschied ich mich in alter Tradition ein Parfüm zu kaufen, welches ich jeden Urlaubstag tragen würde. Nach einigen Parfümerie-Besuchen entschied ich mich für Tom Fords Violet Blonde. Es ist aussagekräftig genug, um heraus zu stechen, fast schon unverwechselbar, sinnlich und luxuriös im Sinne des neuen Lady Chics, aber es hat dennoch etwas leichtes und mädchenhaftes.

Wenn ich jetzt daran schnupper, muss ich immer an Cap Martin, Menton und Monaco denken und bekomme sofort gute Laune! Das solltet ihr während eurer nächsten Reise auch probieren : )

Article
0 comment

L’amour fou: Annick Goutals Grand Amour

Annick-Goutal-Grand-Amour

Annick Goutal gehört zu meinen allerliebsten Parfümherstellerinnen. Ihre Parfüms haben Charakter, sind alles andere als gewohnt, schaffen es aber dabei nicht zu sehr auszubrechen und tragbar zu bleiben, eben typisch französisch!

Geschichten, die die Entstehung des Parfüms beleuchten, oder die Komposition des Parfüms mit anschaulichen Bildern erzählen, gehören zu jedem von Annick Goutals Parfüms: Die Geschichte von Grand Amour beginnt 1996 als Wunsch einen Duft für sich selbst zu erschaffen, der von der ganz großen Liebe erzählt.

So wählte Annick Goutal strahlend schöne Lilien, ausdauernde Hyazinthen, leidenschaftliche Rosen und immergrüne Heckenkirschen, die sie in eine balsamisch-betörende Basisnote bettet. Man könnte meinen die Blumennote im Kopf des Dufts stehe für die immer wiederkehrenden leichten, unbeschwerten Augenblicke, welche die große Liebe bereit hält, während der Fond aus Amber, Myrrhe, Moschus und Vanille, den süßen Pathos symbolisiert.

Wenn ich Grand Amour heute trage, muss ich immer an meine große Liebe denken, die mir zum Valentinstag dieses Jahres ein langes Wochenende in Paris schenkte, wo ich Grand Amour von Annick Goutal für mich entdeckte.

White-hot-heat-with-fuchsia-lips
Article
0 comment

L’Amour Fou: Fuchsia Lippen treffen auf Hochsommerliches Weiß

Fuchsiafarbene Lippen haben mein Beauty-Herz im Sturm erobert! Schon letzten Monat schrieb ich über die Vorzüge von Chanels Rouge Allure in Exaltée und Chanel Les Beiges. Ich war bereits der Überzeugung, dass ich die ultimativen Outfits zu pinken Lippen in Paris erspähte, aber das, was mir New York heute geboten hat, übertrifft alles: Glatte, locker zusammen gebundene Haare erweisen sich als der beste Rahmen, da sie den Fokus auf den Lippen belassen. Das restliche Make-up ist auch hier dezent gehalten und setzt auf Nude-farbene Augen gepaart mit matt-strahlender Haut. Dazu noch ein weißes, hochwertiges Kleid, eine Couvert Clutch und eine Kontrastfarbe an den Füßen, welche die Sommerlichkeit der Fuchsia-Lippen unterstreicht – umwerfend!

Da ich natürlich keine Streetstyle-Fotografin bin, habe ich den Look schnell mit Polyvore nachgebaut.

Fuchsia Lip

Sandro cutout dress
$180 – theoutnet.com

Chanel
chanel.com

LES BEIGES
chanel.com

 

Covergirl-Ageless-Foundation
Article
1 comment

L’Amour Fou: Covergirl Simply Ageless aus der Drogerie

Covergirl-Ageless-Foundation

// Covergirl Simply Ageless Foundation, mineralischer SPF 20, 15USD //

Ich kann selbst kaum glauben, dass meine Foundation-Liebe der neuen Covergirl Simply Ageless Foundation gehört. War ich doch stets der Überzeugung, dass gerade Foundation von überaus guter Qualität sein muss, die man nur in High-End-Marken finden kann. Mehr als 10 Jahre setzte ich nun auf Parfümerie-Foundation, zahle für die gute Qualität auch gerne mal 40-50EUR. Doch nun hat’s mich erwischt. Als ewige Perfektionistin fragte ich mich schon länger, ob ich meine Routine nicht optimieren könnte, indem ich meine Luxus-Foundation von Dior durch ein günstigeres, aber ähnlich gutes Produkt ersetze.

Meine Erfahrungen mit Drogerie-Foundations heute und früher

Anfangs hatte ich meine Zweifel, ob ich wirklich ein gutes Produkt im Drogerie-Sortiment finden könnte, denn gerade mit den Farben der Drogerie-Foundations hatte ich stets Schwierigkeiten. Oftmals war selbst der hellste Ton nicht hell genug, zu pink, zu orange – einfach nicht passend zu meinem ziemlich neutralen, hellen Teint.  Zwischen diesen Erfahrungen und den heutigen Drogerie-Foundations liegen nun mehr als 10 Jahre, unzählige Patente und Neuentwicklungen, so dass die Inhaltsstoffe, besonders die verwendeten Silikone, die für das leichte Gefühl auf der Haut sorgen, auch bei Drogerie-Marken Einzug hielten. Nur mit den Farben habe ich heute immer noch Probleme. In den deutschen Sortimenten landen leider oft nur die Standardfarben und selbst online lassen sich die ganz hellen oder ganz dunklen Töne nicht bestellen.

Covergirl-Simply-Ageless

// Am besten lässt sich die Foundation mit einem Pinsel auftragen //

Die Farben, die Inhaltsstoffe und das Tragegefühl der Covergirl-Foundation

Da ich demnächst eh wieder geschäftlich in die USA reise (NYC, Baby!) habe ich mich mit den dort erhältlichen Drogerie-Foundations beschäftigt, und siehe da, bei den Covergirl-Foundations ist alles anders: Hier werden ähnliche Inhaltsstoffe wie in den Luxus-Foundations eingesetzt und das Farbsortiment enthält so viele Farben, wie ein gut sortierter Mac-Counter. Man muss auch nicht mal nach Groß Britannien oder in die USA reisen, denn die Farbbeschreibungen auf der Website sind so überraschend exakt, dass man getrost online kaufen kaufen. So bin ich nämlich auch an meine neue Foundation gekommen: Nach vielen Lisa Eldridge Videos über die perfekte Foundation, unzähligen Reviews auf Makeupalley (eine 3,5 ist hier eine solide Bewertung), konnte ich meinen Business Trip nicht mehr abwarten und habe beherzt auf Ebay zugegriffen. Das Ergebnis: Ich bin absolut happy mit meiner Covergirl Ageless Foundation in Creamy Natural (dem viert (!) hellsten Ton), der mir von der virtuellen Shade Match Funktionalität der Covergirl Website vorgeschlagen wurde. Die Foundation lässt sich super leicht mit einem Pinsel einarbeiten, hält fast den ganzen Tag, und lässt sich auffrischen ohne cakey zu werden. Trotz integrierter Pflege und SPF 20 aus mineralischen Filtern wirkt sie leicht auf der Haut und setzt sich nicht mal in meinen Blinzelfalten rund um die Augen ab. Und die Farbe ist ein Traum! Ausblenden? Nicht nötig! Sie fügt sich nahtlos in meine sehr dezent gebräunte Frühlings-Haut ein.

// Translation //

I still cannot believe what I’m going to announce in this post: My new go-to foundation is not from the luxury, high-end brands that I used for the past 10 years, but from a drugstore! I always thought that especially foundations should be of the best quality available, because I made some bad experiences with cheaper drugstore foundations as a teenager. However, being an eternal perfectionist, I lately started asking myself whether I couldn’t optimize my routine by exchanging my high-end Dior foundation with something less expensive.

I doubted my succes in the beginning, because although the formulations of drugstore foundations got much more refined in the past ten years, and nowadays mirror the ingredients of high-end foundations, I still had issues with the shades available in Germany. Usually, you only get the standard colors in our drugstores and really light or dark shades can’t even be ordered online! My skin is rather light and has neutral undertones, so that it’s always challenging to find something that’s not too pink, or yellow.

With Covergirl Simply Ageless Foundation it’s a different story: Using the same super blendable and light silicones as the major brands, it comes in so many shades, you almost feel like being at a mac cosmetics counter. I was really brave this time and settled for the fourth lightest shade, because this was the one that the virtual shade match functionality on the covergirl website recommended. Usually, even the lightest shade of drugstore foundations is too dark for me. Although it’s not available in Germany, I didn’t hesitate to buy it online from ebay as it only costs 13EUR, and surprisingly, the shade description on the Covergirl website is so exact, it perfectly matches my skin tone! Blending out? Not necessary!

 

 

Aesop-Pflegeroutine
Article
2 comments

L’Amour Fou: Aesops Camellia Nut Facial Hydrating Cream & Primrose Facial Hydrating Cream

Ihr kennt sicherlich diese Stimme im Kopf, die einem sagt, dass es wohl mal wieder an der Zeit wäre etwas zu verändern, ganz getreu dem Motto “the grass is always greener on the other side”. Während meiner dreiwöchigen ich-bekam-die-Mandeln-raus-Auszeit hatte ich viel Freizeit und die bekannte Stimme wurde lauter und lauter, denn ich benutze nun schon seit über einem Jahr die gleiche Pflege für mein Gesicht, was für mich ein seeehr langer Zeitraum ist!

Aesop-Primrose-Facial-Hydrating-Cream//Primrose Facial Hydrating Cream ab 35EUR bei Ludwig Beck//

Doch bei Aesop-Produkten ist alles anders… Klar sind besonders die Düfte bei Aesop-Produkten recht markant, nur könnt ihr euch etwas luxuriöseres vorstellen als eine seidige Nachtcreme, die nach feinstem Lavendel duftet, die schnell einzieht und Dank feinster, natürlicher Öle aus Nachtkerze und Macadamia dennoch ein unvergleichlich zartes Hautgefühl hinterlässt? Ich mir nicht. Meine anfängliche Begeisterung über diese Creme ist auch nach einem Jahr kontinuierlicher Anwendung kein bisschen gebremst worden.

Aesop-Camellia-Nut-Facial-Hydrating-Cream//Camellia Nut Facial Hydrating Cream ab 35EUR bei Ludwig Beck//

Tagsüber verwende nun seit mehr als einem halben Jahr ebenfalls ein Aesop-Produkt und zwar die Camellia Nut Facial Hydrating Cream, die nach Sandelholz duftet, da ich morgens einen Wachmacher-Duft brauche. Zudem hinterlässt Sie ein mattes Gefühl auf der Haut und eignet sich daher besonders gut als Make-up Unterlage. Eine Creme, die hauptsächlich aus rückfettenden, pflanzlichen Fetten besteht, wie etwa Kokosnuss-, Soja- und Kakaoöl klingt sehr reichhaltig, nur zieht Camellia Nut überraschend rückstandslos ein und pflegt meine 30-jährige Haut im richtigen Maße.

Aesop-Produkte-Facial-Hydrating-Creams//Die Camellia Nut Facial Hydrating Cream ist eine festere, Safranfarbene Creme, während
die Primrose Facial Hydrating Creme Schneeweiß und weniger fest ist//

Never change a winning team: Camellia Nut Facial & Primrose von Aesop bleiben meine erste Wahl

Statt nun aus den falschen Beweggründen meine Pflege zu verändern – never change a winning team – bleibe ich lieber meinen liebsten Aesop-Produkten treu. Warum auch nicht? Gerade sensible Gesichtshaut, wie meine, reagiert empfindlich auf häufiges Wechseln der Pflegeprodukte. Auch das sich ein Gewöhnungseffekt einstellen könnte, der die Wirksamkeit der Pflege herabsetzt, ist totaler Quatsch. Nur diese Stimme im Kopf, die mir ständig sagt, dass Neues immer besser als Altes ist, die muss ich noch lernen im Zaum zu halten ; )

 

Les-Exclusifs-de-Chanel-No-22
Article
0 comment

L’amour Fou: Chanel No. 22

Les-Exclusifs-de-Chanel-No-22Düfte können bei Trägern ganz konkrete Bilder hervorrufen. Manchmal legt es der Parfumeur auch ganz gezielt auf ein bestimmtes Bild an. Hermès Un Jardin en Méditerranée fängt so zum Beispiel mit Zitrusnoten, Oleander, Feige und Zeder den Duft eines italienischen Gartens ein.

Ein Bild einer sich drehender Ballerina in einem Duft einzufangen benötigt schon etwas größere Kreativität und Vorstellungskraft. Geschafft hat es Chanels Chef-Parfumeur Jacques Polge dennoch. Dazu griff er auf Aldehyde zurück, die für ihre charismatisches Funkeln bekannt sind. Jasmin, Maiglöckchen, Tuberose (allesamt weißblühend) verstärken die charismatisch-feminine Ausstrahlung des Duftes. Bodenhaftung erhält der Duft durch kühlen Vetiver und warme Vanille.

In meinen Recherchen zu diesem Parfüm bin ich oft auf die Aussage gest0ßen, dass No 22 stark an Chanels berühmte No 5 erinnere. Dem kann ich so nicht zustimmen. Für einen Bruchteil einer Sekunde erinnert er mich nach dem Aufsprühen leicht an No 5, trocknet dann jedoch zu einem wahrlich schillernden floralen Aldehyd-Duft herunter. Meiner Ansicht nach ist er so wesentlich einfacher zu tragen als sein berühmter Vorgänger.

Die Sillage ist hervorragend und der Duft haftet sehr lang auf der Haut, so dass man nur ganz wenig benötigt. Ein Glück bei einem Preis von 122EUR bei 75ml! Er ist leider nur in Chanel Boutiquen und in Deutschland exklusiv im Kadewe erhältlich. Ich fühle mich besonders in Deutschland in solch luxuriösen Boutiquen unwohl, so dass ich gern mein Geld in den USA ließ.

Mehr über die Serie, in der No. 22 ihr zu Hause hat, erfahrt ihr auf Chanel.com und meinem Lieblings-Parfüm-Blog Bois de Jasmin

Reingungswasser-Caudalie-Nuxe-Review
Article
3 comments

L’Amour Fou: Abschminken mit Mizellen Lotionen

Reingungswasser-Caudalie-Nuxe-Review

Gestern bin ich leider mal wieder auf dem Sofa eingeschlafen. Natürlich ohne mich zuvor abgeschminkt zu haben. Früher hätte ich zwei Möglichkeiten gehabt: Entweder mit Make-up in’s Bett zu gehen oder mein Gesicht mit Wasser und schäumendem Reiniger oder Milch und Toner abzureinigen – Beides macht ungemein wach und das ist das Letzte was ich möchte, wenn ich eigentlich gern weiterschlafen würde.

Heute kann ich fast schon schlafwandlerisch zu meinem Reinigungswasser greifen, ein Wattepad darin tunken, kurz über meine Haut und die Augen streichen, und mich gelassen und beruhigt auf meinem weißen Kopfkissen niederlassen. Ich habe versucht von meinen Reingungswässerchen wieder loszukommen, aber es funktioniert nicht, sie sind einfach zu praktisch!

Wie Reinigungswasser auf Mizellen-basis funktionieren:

Einfach ausgedrückt sind Mizellen Lotionen Mischungen aus gereinigtem Wasser sowie feuchtigkeitsspendenden und reinigenden Inhaltsstoffen. Die reinigende Komponente basiert meist auf Sulfatfreien Formeln und ist dabei meist so mild, dass man sie nicht abwaschen muss. Die feuchtigkeitsspendende Komponente enthält oft Glycerin und Hyalonsäure und durchfeuchtet die Haut so hervorragend.

Die sogenannten Mizellen sind dabei weniger mysteriös als man denken mag, da Tenside immer zu Mizellen-Bildung neigen, wenn sie mit Wasser gemischt werden. Das Tolle an Mizellen ist, dass sie Fett und Schmutz in ihrem Kern einschließen sich aber weiterhin im Wasser befinden und sich nicht etwa absetzen. So kann Make-up durch das feuchte Wattepad ganz einfach abgenommen werden.

Das Beste an Reinigunswassers ist für mich jedoch die Einfachheit der Anwendung: Ein Schritt für Gesicht und Augen, ohne Vor-oder Nachreinigen. Für das Entfernen starken Make-ups benötigt man natürlich mehrere Wattepads oder besser einen Ölbasierten Reiniger, aber für Alltags-Make-up reichen mir Mizellenwasser völlig. Um die Haut nicht zu reizen sind sie meist duftneutral oder verwenden Duft natürlichen Ursprungs, wie Rosenessenzen.

Mizellen Lotionen kaufen:

Reinigungswasser bietet heute fast jedes größeres Kosmetikunternehmen an, ihren Ursprung fanden sie aber in der französischen Apothekenkosmetik. So gibt es sie auch in fast jeder Preislage, von etwa 14 EUR bei Bioderma, bis zu 83 EUR bei Sisley Cosmetics. Mein erstes Reinigungswasser kam aus dem Hause Caudalie, heute verwende ich meist Nuxe, da der Duft nach Rosenblättern mir eher zusagt.

Caudalie Reinigungswasser ab 14 EUR (250ml)

Nuxe Reinigungswasser ab 14 EUR (250ml)

Bioderma Reinigungswasser für trockene oder ölige Haut ab 14 EUR (250ml)

Clarins Reinigungswasser für trockene oder ölige Haut ab 21 EUR (200ml)

Dior Reinigungswasser ab 31 EUR (200ml)

Sisley Reinigungswasser ab 83 EUR (300ml)

YSL-Lip-Stain
Article
0 comment

L’Amour Fou: Der perfekte Lippenstift für weibliche Gourmets

YSL-Lip-Stain

Saisonale Veränderungen spielen gerade bei Lippenstifttägerinnen wie mir eine große Rolle. So wie andere ihre Sommerkleidung zusammenlegen und unter ihr Bett schieben, um Platz für Winterkleidung zu schaffen, räume ich meinen Kosmetikschrank auf. Somit heißt es Abmarsch für goldene Koralle, helles Rot und mädchenhaftes Fuchsia, dass so schön zu meiner sommerlich gebräunten Haut passte, und Kommando zurück für dramatisches Abend-Rot, frisches dunkles Rosé und klares Himbeer. Auch im Winter setze ich auf frische Farben und keine mit Braun abgetönten Nuancen, die mir ein Make-up-Alter von Anfang Vierzig verpassen. Fündig werde ich hier besonders bei Yves Saint Laurents neuen Lip Stain, die fast allesamt in sehr frischen Farben daherkommen.

Mit dem Winter kehren ebenfalls die Abende der großen Feierlichkeiten und Essen zurück. So kommen zu den farblichen Veränderungen des Winters auch Textur-Veränderungen hinzu, denn ich möchte möglichst wenig Abdrücke an kristallenen Weingläsern hinterlassen und ich mag mich an einem ausgelassenen Abend nicht sorgen, ob der Lippenstift noch dort sitzt, wo er hingehört, denn so manche glossig-glänzenden Lippenstifte haben leider die Angewohnheit sich zu verselbstständigen, zu kriechen und manchmal sogar fast zu verlaufen. Wenn sie dann noch einen ausgeprägten Duft haben, der so gar nicht zum winterlichen Menü passen möchte, kann die anspruchsvolle Lippenstiftträgerin so manches feinschmeckendes Essen nicht genießen.

Zwar war es nicht Yves Saint Laurent Beautys Ziel die perfekte Lippenstifttextur für weibliche Gourmets zu erschaffen, aber speziell für diese Zielgruppe eignet sie sich perfekt: YSL Lip Stains-Textur färbt kaum ab, ist federleicht, geschmack- und geruchsneutral und übersteht mühelos ein 5-Gänge Menü, wobei sie während verzückten Festmahl-Mmhs und -Ohs der Trägerin weder verläuft, noch bröckelt oder sich anderweitig daneben benimmt – etwas besseres ist mir bisher nicht begegnet.

YSL-Lip-Stain-Close-up