Article
0 comment

Envy worthy eyelashes: 2 yay, 1 nay

Wimpernseren-im-Test

Wer wie meiner einer mit mickrigen Blondinenwimpern gesegnet ist, schielt gern mit leicht neidischem Blick auf dunkelhaarige Freundinnen: Ihre Wimpern sind meist länger, wesentlich dunkler, voller und oft auch geschwungener. Mit meinen 32 Jahren möchte ich nun auch endlich mal in den Genuss eines bambiesken, Audrey Hepburn-würdigen Augenaufschlags kommen und das Aufkleben von künstlichen Wimpern integriere ich garantiert nicht in meine Make-up Routine!

Stattdessen habe ich mich Wimpernseren zugewandt, die versprechen Wimpern kräftiger, dunkler, und voller wachsen zu lassen. Ich komme mir bei diesem Extraschritt zwar manchmal etwas übereifrig vor (als ob ich überspitzte Selbstoptimierung betriebe), aber hey, wayne interessiert’s  solang ich mir darüber bewusst bin. Hier könnt ihr nun meine zehn Monate Erfahrung mit verschiedenen Wimpernseren nachlesen.

 

Wimpernseren für mehr Wimpernwachstum
im Überblick:

Amplif-Eye – Amplify-Eye schneidete für mich am schlechtesten ab. Trotz großer Versprechungen und 80EUR wuchsen meine Wimpern nicht dunkler oder gar dichter nach. Einen leichten Pflegeeffekt konnte ich zwar feststellen, aber das Produktversprechen hat sich für mich nicht erfüllt. Mittlerweile benutze ich es nur noch zur Pflege meiner Augenbrauen.

M2 Beauté – Das Wimpernserum von M2 Beauté hat bei mir sehr gut gewirkt. Alle Produktversrpechen wurden eingehalten und so hatte ich nach drei Monaten längere, dunklere und vollere Wimpern als vor Anwendungsbeginn. Die Kosten liegen hier bei 130EUR. Was mich am Produkt jedoch stört, ist das der Pinsel mit dem das Produkt aufgetragen wird sehr breit ist und so zu viel des Produkts abgibt.

Revitalash – Dieses Produkt wurde mir kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt, daher seht ihr im Bild auch eine Sample Größe, die nicht der Originalgröße entspricht. Mit Revitalash bin ich ebenfalls super zufrieden und konnte ähnliche Ergebnisse wie mit M2 Beauté erzielen! Hier gefallen mir Verpackung und Pinsel besser, da der Pinsel wesentlich schmaler und die Verpackung kleiner und stabiler ist.

Mein Favoriten sind daher ganz klar die Produkte von M2 Beauté und Revitalash, wobei beide Produkte gleich auf liegen: Mit beiden konnte ich sehr gute Ergebnisse erzielen und sie haben ähnliche Preise. Obwohl das Revitalash Serum weniger Produkt enthält (1,5ml weniger) verwendet man durch den schmaleren Pinsel auch weniger, was sich dann wieder ausgleicht. Was ich bei allen Wimpernseren festgestellt habe, ist das meine Augenlider ein klein wenig gerötet sind, wenn ich das Produkt verwende.

PS: Rund drei Monate dauert es bis du Ergebnisse siehst. Danach reicht es das Serum 2xWoche aufzutragen!

Auf einen Blick:

Produkt: M2 Lashes Activating Serum
Hersteller: M2 Beauté
Bewertung: sehr gut
Preis: 120EUR für 5ml
Verfügbarkeit: Flaconi.de und Douglas.de

Produkt: Revitalash Advanced
Hersteller: RevitaLash
Bewertung: sehr gut
Preis: 120EUR für 3,5ml
Verfügbarkeit: Revitalash-Cosmetics.de

Produkt: AmplifEye
Hersteller: X-treme Lashes
Bewertung: sehr gut
Preis: 120USD
Verfügbarkeit: Xtremelashes.com

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Vorheriger Artikel