Article
1 comment

Post-travel indulgence: A detox Spa day at home

Home Spa with Rituals, Elemis, Aesop + Toxic Twins

Kennt ihr das Phänomen der post-travel Indulgence? Diese Stimme im Kopf, welche uns sagt, dass wir es uns nach einer Geschäftsreise gut gehen lassen sollen? Vielleicht mit neuen Schuhen, einer Handtasche oder einem Spa-Besuch? Meine innere Stimme flüstert meist “Geh in’s Spa, Rebecca, los, husch husch!

Die letzte Woche verbrachte ich in London, eine der schönsten, aufregendsten Städte der Welt, nur die Luftverschmutzung und das ewige busy sein machen mir zu schaffen. Deswegen schlug ich auch bei Elemis Spa Produkten am Londoner Flughafen Heathrow zu. Einige britische Pfund und eine Flugstunde später, startete mein Detox/Cleansing Spa Day:

Pflege für’s Gesicht

Mein Gesicht reinige ich zuerst mit dem Elemis Pro Radiance Cleanser, einem Reiniger der gut, aber sanft reinigt, und wunderbar nach Kräutern und Luxus-Spa duftet und die Haut optimal auf die anschließende Pflege vorbereitet.

Zur Tiefenreinigung trug ich als nächsten Schritt den Bestseller Namens Elemis Cleansing Balm auf, der die Gesichtshaut extra tief reinigen soll ohne sie auszutrocknen. Den Cleansing Balm kann man gut und gerne 30 Minuten auf der Haut belassen und er wirkt besonders tief reinigend wenn er während eines Bades einwirken kann. Man kann ihn auch zur täglichen Reinigung verwenden, dafür ist er mir aber zu Schade.

Als abschließende Pflegemaske trug ich eine dünne Schicht der Elemis Herbal Lavender Repairing Mask auf, die auch für sensible Haut geeignet ist. Sie spendet Fett und Feuchtigkeit, beruhigt gestresste Haut, und macht sie extra sanft und strahlend.

Pflege für die Haare

Meine Haare bekamen eine extra Portion Liebe von Aesops Rose Hair & Scalp Mask. So werden meine Haare genährt und nach dem kalkigen Londoner Wasser wieder geschmeidig. Diese Haarmaske belasse ich ebenfalls 30 Minuten auf meinen Schopf.

Pflege für den Körper

Auch hier reinige ich doppelt. Zuerst kam die Rituals Hammam Delight Dusche zum Einsatz, um den groben Schmutz zu entfernen und empfindliche Stellen sanft zu reinigen.

Danach verwendete ich das Rituals Hammam Lehm-Peeling und trug es großzügig auf meinen Rücken, mein Dekolleté, meine Arme und Beine auf. Auf Rücken und Dekolleté wirkt das enthaltene Kaolin reinigend und straffend, und auf Armen und Beinen nahm ich es als mildes aber effektives Peeling.

Bevor ich mit Jane Eyre, einem Klassiker der englischen Literatur von Charlotte Bronte, im Bett verschwand, klebte ich die Toxic Twins Detox Pads auf meine Fußsohlen, die für einen erholsamen Schlaf sorgen sollen, und den Körper über Nacht entgiften.

Wie verwöhnt ihr euch an stressigen Tagen?

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
  • Schnuffel89

    Schöne Tips, danke dir!