Article
0 comment

Für montagsmorgenmüde Gesichter: Chanel Cremerouge in Destiny

Chanel Cremerouge Destiny

Vor kurzem, auf einem Flug nach London, habe ich mich das erste Mal, wie ein waschechter Beauty-Blogger verhalten. Denn Beauty-Blogger kaufen alles gleich immer in mindestens zwei, eher schon drei verschiedenen Farben! In mein Körbchen wanderten also zwei Chanel Cremerouges: Destiny und Revelation.

Den Farbton Destiny verwende ich fast jeden morgen und immer dann, wen ich keine Lust auf Puder habe, nicht mal auf Les Beiges von Chanel. Destiny zaubert nämlich ein ähnlich warmes Farbgefühl wie Chanel Les Beiges auf die Wangen und eignet sich somit bestens um montagsmorgens ein wenig Wärme und Frische auf’s leichenblasse Gesicht zu zaubern. Dazu noch ein wenig pinkes oder coralliges Rouge auf die Wangenknochen  et voila, ein waches, strahlendes Gesicht wird dich im Spiegel anstrahlen.

Die Textur der Chanel Cremerouges ist sehr angenehm aufzutragen. Es lässt sich mühelos mit den Fingern aufnehmen, auftragen und verblenden. Das Finish würde ich als pudriges Satin-Finish bezeichnen. Nicht ganz matt, nicht wirklich dewy, und absolut nicht glitzrig.

PS: Zum Konturieren eignet sich der Farbton von Destiny eher weniger, dafür ist er einfach zu warm.

 

Auf einen Blick:

Produkt: Le Blush Crème de Chanel
Hersteller: Chanel
Bewertung: sehr gut
Preis: 35EUR
Verfügbarkeit: verfügbar bei Douglas.de und stationären Parfümerien

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel