Article
0 comment

L’Amour Fou: Olfaktorische Weihnachtserinnerungen

Cire-Trudon-Kerze-Nazareth

//Bild von La Touche//

Eigentlich hatte ich Duftkerzen abgeschworen: Viel zu überbewertet, zu teuer, und nicht mal abrennen können sie richtig. Eigentlich… Dann kam der Newsletter von Mr. Porter in dem ein Gutschein von 65EUR angepriesen wurde und das ohne Mindestbestellwert. Rucki-zucki sauste ich durch die virtuellen Regale und fand Kerzen von Cire Trudon für eben genau diesen Preis von 65EUR. Manchmal hat man einfach Glück und als treuer Kunde von The Outnet, Net a Porters Outlet Store kann man ja auch mal einen Gutschein bekommen. Das Porto von 15EUR habe ich gern gezahlt!

Die Cire Trudon Kerze in der Duftrichtung Nazareth 

An Weihnachten habe ich als Kind immer heimlich mit Tannennadeln über den Flammen des Adventskranz gezündelt – Nicht weil ich eine kleine pyromanische Veranlagung habe, nein, nein, wegen des Duftes! Denn wenn sich zu dem rauchigen, harzigen Duft noch das zimtige, süße Aroma von Bratäpfeln gesellte, und ich noch einen Hauch von kirchlichem Weihrauch und Myrrhe in der Nase trug war mein olfaktorisches Weihnachtserlebnis perfekt.

Die Weihnachtszeit ist immer noch etwas ganz besonderes für mich und so freute ich mich riesig als ich die Kerze Nazareth von Cire Trudon entdeckte, die mich mit ihrer Duftkomposition sofort an kindliche Weihnachten mit meinen geliebten Großeltern erinnerte. Oma hätte den Duft der Kerze gemocht. Nur den Preis hätte ich ihr nicht verraten.

Cire Trudon Kerzen findet ihr ab 65EUR bei MrPorter.comLudwigBeck.com und bei AusLiebeZumDuft.de.

Mehr über Duftkerzen und Lufterfrischer könnt ihr hier lesen:
Luxuskerzen von Dyptique und Co. + günstige Pendants
La Bruket Sojawachs-Kerzen bei &Other Stories

Tschüss Duftkerzen, Hallo Lampe Berger

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel