Article
1 comment

Le Tip: Reinigungsöle für Sommer-Sonnencreme-Gesichter

Cleansing Oils
Cleansing Oils

Die perfekte Symbiose aus toller Anwendungs-Erfahrung und Inhaltsstoffen lässt sich leider nicht immer leicht finden, und so bin ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten Reinigungsöl. Dennoch möchte ich euch gern drei Produkte vorstellen, die ich bereits verwendet habe, da Reinigungsöle im Sommer besonders viel Sinn machen. Reinigungsöle entfernen Sonnencreme-Reste und überschüssigen Hautglanz nicht nur besonders effektiv, sondern auch schonend und sind so auch für sonnengestresste Haut geeignet.

Precleanse Öl von Dermalogica ab 45EUR für 150ml

Im Sommer mag ich das Precleanse Oil von Dermalogica besonders gern, denn es reinigt von den drei vorgestellten Produkten am gründlichsten. Selbst superfeste, waxige Coppertone-Sonnenmilch, die ich gern beim Schnorcheln benutze, kann damit entfernt werden. Deshalb ist es auch für Frauen mit fettiger Haut sehr empfehlenswert. Damit sich das Öl mit Wasser verbindet wurden sogenannte PEGs als milder Tensid-Ersatz (Reinigungsmittel) zugesetzt. Da man das Produkt schnell wieder abwäscht halte ich dies für nicht besonders schlimm, möchte aber dennoch darauf hinweisen.

Clarins Pure Melt Cleansing Gel ab 26EUR für 125ml

Etwas sanfter und wesentlich günstiger ist das Pure Melt Cleansing Gel von Clarins. Hiermit kann ich ebenfalls Sonnencreme und wasserfestes Make-up entfernen, jedoch hinterlässt dieses Reinigungsöl einen leichten, pflegenden Schutzmantel auf der Haut. Dieses Produkt könnte ich mit meiner feuchtigkeitsarmen, aber glänzenden Haut das ganze Jahr über verwenden.

Hier wird ein natürliches Tensid eingesetzt, das noch schonender mit der Haut umgeht als die oben beschriebenen PEGs. Statt ausschließlich Öle natürlichen Ursprungs zu verwenden setzt Clarins auch Erdölprodukte ein, was für die Haut nicht weiter schlimm ist, denn sie werden schließlich abgewaschen (Labellos bestehen fast komplett daraus!). Einzig und allein das Konservierungsmittel Bht ist nicht wirklich schön, da es im Verdacht steht krebsfördernd zu sein. Auch wenn die Konzentration des Bhts sehr gering ist, wäre es doch schön wenn Clarins darauf verzichten könnte.

Double Cleanse-Serie von Kanebo Sensai ab 90EUR für 275ml

Die schönste Reinigung habe ich bisher mit der Double Cleanse-Serie von Kanebo Sensai erfahren können, denn sie vereint die Vorteile der obigen beiden Produkte perfekt. Meine Haut fühlt sich porentief rein an als ob ich das Dermalogica-Produkt verwendet hätte, gleichzeitig aber so weich und gepflegt, als ob ich das Clarins-Produkt verwendet hätte.

Eine Kollegin aus Japan schwört auf dieses doppelte Reinigungsritual, bei dem sie zusätzlich heißen Wasserdampf und heiße Waschlappen einsetzt, um die Poren zu öffnen. Zuerst lässt Jane heißes Wasser in ihr Waschbecken einlaufen, dann hält sie ihren Kopf mit einem Handtuch bedeckt für eine Minute darüber, trocknet ihr Gesicht ab, trägt das Reinigungsöl auf und gönnt sich eine entspannende Gesichtsmassage. Danach trägt sie den Reinigungsschaum auf und arbeitet diesen mit einem im heißen Wasser getränkten Waschlappen ein. Zum Schluss wird das immer noch warme Waschbeckenwasser auf das Gesicht mit schnellen Bewegungen “aufgeschlagen” und schließlich abgewaschen.

Ganz so oft möchte ich meine Haut nicht mit heißem Wasser behandeln, da dies austrocknend wirkt und auch nicht gut für meine roten Äderchen ist. Daher habe ich das Reinigungsritual leicht abgewandelt: Im ersten Anwendungsschritt wird das Öl aufgetragen und einmassiert. Im zweiten Reinigungsschritt wird der Reinigungsschaum aufgetragen, beide Produkte miteinander aufemulgiert und dann mit Wasser abgewaschen.

Auch wenn ich das Ergebnis dieser Zweischritt-Reinigung liebe, kann ich die Produkte nicht zu meinen L’Amour Fou-Lieblingen erklären, denn in den Zutatenlisten beider Produkte finden sich Erdölprodukte, PEGs und weniger schöne Konservierungsmittel…

Habt ihr vielleicht einen Tip?

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel