Article
2 comments

L’Amour Fou: Aesops Camellia Nut Facial Hydrating Cream & Primrose Facial Hydrating Cream

Aesop-Pflegeroutine

Ihr kennt sicherlich diese Stimme im Kopf, die einem sagt, dass es wohl mal wieder an der Zeit wäre etwas zu verändern, ganz getreu dem Motto “the grass is always greener on the other side”. Während meiner dreiwöchigen ich-bekam-die-Mandeln-raus-Auszeit hatte ich viel Freizeit und die bekannte Stimme wurde lauter und lauter, denn ich benutze nun schon seit über einem Jahr die gleiche Pflege für mein Gesicht, was für mich ein seeehr langer Zeitraum ist!

Aesop-Primrose-Facial-Hydrating-Cream//Primrose Facial Hydrating Cream ab 35EUR bei Ludwig Beck//

Doch bei Aesop-Produkten ist alles anders… Klar sind besonders die Düfte bei Aesop-Produkten recht markant, nur könnt ihr euch etwas luxuriöseres vorstellen als eine seidige Nachtcreme, die nach feinstem Lavendel duftet, die schnell einzieht und Dank feinster, natürlicher Öle aus Nachtkerze und Macadamia dennoch ein unvergleichlich zartes Hautgefühl hinterlässt? Ich mir nicht. Meine anfängliche Begeisterung über diese Creme ist auch nach einem Jahr kontinuierlicher Anwendung kein bisschen gebremst worden.

Aesop-Camellia-Nut-Facial-Hydrating-Cream//Camellia Nut Facial Hydrating Cream ab 35EUR bei Ludwig Beck//

Tagsüber verwende nun seit mehr als einem halben Jahr ebenfalls ein Aesop-Produkt und zwar die Camellia Nut Facial Hydrating Cream, die nach Sandelholz duftet, da ich morgens einen Wachmacher-Duft brauche. Zudem hinterlässt Sie ein mattes Gefühl auf der Haut und eignet sich daher besonders gut als Make-up Unterlage. Eine Creme, die hauptsächlich aus rückfettenden, pflanzlichen Fetten besteht, wie etwa Kokosnuss-, Soja- und Kakaoöl klingt sehr reichhaltig, nur zieht Camellia Nut überraschend rückstandslos ein und pflegt meine 30-jährige Haut im richtigen Maße.

Aesop-Produkte-Facial-Hydrating-Creams//Die Camellia Nut Facial Hydrating Cream ist eine festere, Safranfarbene Creme, während
die Primrose Facial Hydrating Creme Schneeweiß und weniger fest ist//

Never change a winning team: Camellia Nut Facial & Primrose von Aesop bleiben meine erste Wahl

Statt nun aus den falschen Beweggründen meine Pflege zu verändern – never change a winning team – bleibe ich lieber meinen liebsten Aesop-Produkten treu. Warum auch nicht? Gerade sensible Gesichtshaut, wie meine, reagiert empfindlich auf häufiges Wechseln der Pflegeprodukte. Auch das sich ein Gewöhnungseffekt einstellen könnte, der die Wirksamkeit der Pflege herabsetzt, ist totaler Quatsch. Nur diese Stimme im Kopf, die mir ständig sagt, dass Neues immer besser als Altes ist, die muss ich noch lernen im Zaum zu halten ; )

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel