Article
1 comment

Le Spa: Die schnelle Pflege-Variante mit Phyto, Klorane und Avene

Le-Spa-die-Express-Variante

Le-Spa-die-Express-Variante

Im Moment bin ich dank einer Mandel Operation leider mehr als nur ein wenig angeschlagen. Zudem darf ich weder lange duschen, noch baden oder mich sonst irgendwie anstrengen. Meine Pflege möchte ich natürlich trotzdem nicht zu kurz kommen lassen und das ein Spa-Programm wenig Arbeit machen kann,  beweist meine Express-Spa-Behandlung, die in weniger als 30 Minuten für strahlende Haut und Haare sorgt.

Besonders gern wende ich dieses Express-Spa-Programm an, bevor ich abends ausgehe, denn es macht mich wach, lässt mich strahlen und schenkt mir die nötige Gelassenheit nach einem anstrengenden Tag. Die Produkte, die ich für dieses Express-Spa ausgewählt habe, verbleiben alle um die 15-20 Minuten auf der jeweiligen Körperpartie und eignen sich so hervorragend zur gleichzeitigen Anwendung.

 

Mein Samstags-Programm am 23. März 2013

Die Vorbereitungen

Bei der Express-Variante dusche ich statt zu baden und reinige mein Gesicht schon unter der Dusche mit einem schäumenden Reiniger, wie beispielsweise Estee Lauders Splash Away. Meine Haare shampooniere ich nur einmal und lasse den Conditioner aus. Danach wickel ich meine Haare in einen Handtuchturban, trockne mich ab und schlüpfe ich meinen Bademantel.

Die Haare: Satte Farbe und Pflege für meinen Schopf

Auf die handtuchtrockenen Haare verteile ich gleichmäßig die Phyto Gloss-Maske in der Nuance Schokolade. Diese hilft mir unschöne Messingtöne aus meinem hellbraun-gefärbten Haar zu vertreiben und es wieder satt-braun strahlen zu lassen. Natürlich tönt die Haarkur nicht nur, sondern pflegt auch mit Mangobutter, Rapsöl sowie Vitamin E und Panthenol. Sie duftet ganz sanft, entspannend und fröhlich machend nach Kakaobohnen.

Das Gesicht: Entstauende, kühlende Pflege gegen Augenringe und Hektik-Flecken 

Nachdem das Gesicht gereinigt und abgetrocknet ist, klebe ich zuerst die entstauenden und aufhellenden Augenpads von Klorane auf. Danach tupfe ich vorsichtig etwas Avene Calm-Maske auf die Gesichtspartien, die sich röten oder einen extra Schub an Feuchtigkeit benötigen. Die Maske pflegt mit hochkonzentriertem Thermalwasser und hilft der Haut besser mit Rötungen und Hektikflecken klar zu kommen. Sie wirkt ebenfalls kühlend und entstauend. Beides hat keinen Duft und beißt sich so auch nicht mit der Kakaonote der Haarmaske

Die Wirkung

Nachdem die Haarmaske, die Augenpads und die Gesichtsmaske aufgetragen bzw. aufgelegt wurde, lege ich mich für einen Power Nap in’s Bett und höre Musik oder meditiere mit meiner Relax & Rest-Lieblingsapp, die eine geführte Meditation für genau 15 Minuten anbietet. Nach circa 20 Minuten stelle ich mich wieder unter die Dusche, wasche alles herunter und freue mich über entspannte, strahlende Haut, reduzierte Augenringe, und gepflegte Haare mit satter Farbe.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel