Article
1 comment

Le Look: New Model Army Lippen im Frühling 2013

Stempellippen-im-Frühling-und-Sommer-2013

Stempellippen-im-Frühling-und-Sommer-2013

Als ich Claires wundervolles Essay über Statement-Lippen las, kam mir spontan die Idee etwas über neue Lippen Haute Couture zu schreiben, da im Frühling die Farben meist etwas softer und die Gesichter wieder freier, natürlicher werden. Dennoch sind zwei Lippentrends deutlich zu erkennen:  Die Frühlingsvariante der aufgestempelten Statement-Lippe die flach und Comichaft wirkt und deren Kontrapunkt, die plastische 3D Lippe.

Die Do-it-Yourself Stempellippe

Dafür bitte nicht die Lippen mit Foundation betupfen, sondern nur mit transparent Puder abpudern, keinen Lippenpflegebalsam oder ähnliches verwenden, das schwächt nur die Farbwirkung. Für längere Haltbarkeit des Looks die gesamte (!) Lippe mit einem Lippenkonturenstift in passender Farbe ausmalen.

Die Lippenfarbe direkt aus dem Container mit einem dickeren, softem Pinsel entnehmen und auftragen. Ich nehme hierzu einen Concealer-Pinsel von Mac. Mithilfe des dickeren, weicheren Pinsels kann man viel mehr Farbe auf die Lippen aufbringen als mit klassischen Lippenstiftpinseln – Das ist der Trick! Um den Effekt zu verstärken kann man überschüssige Farbe vorsichtig mit einem Kleenex abnehmen.

Die 3D Lippe in der Heimanwendung

Die Mitte der unteren Kontur der Unterlippe mit deutlich dunklerem passenden Konturenstift betonen. Die Mitte der oberen Lippe bekommt eine helle Kontur und zwar über der natürlichen Lippenkontur. Dazu verwende ich immer Benefit’s Brow Highlighter.

Nun mit einem breiteren Pinsel die Lippenfarbe auf äußeren Bereiche der Lippen aufbringen ohne die Kontur zu verwischen. Danach mit einem normalen Lippenpinsel die Lippenfarbe im inneren Lippenbereich auftragen. Wer zwei Orangerote Töne zur Hand hat, kann sich den Trick mit dem dickeren und schmaleren Pinsel sparen.

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel