Article
0 comment

Le Look: Make up Trends in Paris, London, NYC, Mailand und Berlin

Internationale-Looks-2013

Internationale-Looks-2013

 //Alle Bilder stammen aus dem Presseportal Beautypress.de//

Klar interessieren mich bei den großen Schauen auch die Kleider, aber am meisten freue ich mich über Nahaufnahmen und hochauflösende Ganzkörperbilder der Models, die erahnen lassen, was der Make-up Artist mit den Gesichtern der schönen Damen angestellt hat und wie er Haare, Make-up und Kleidung aufeinander abstimmte.

Beim Betrachten der diesjährigen Bilder musste ich feststellen, dass das Motto wohl hieß “Alles geht, nichts Muss”. Selten herrschte so wenig Orientierung wie im Frühling/Sommer 2013: Breite Augenbrauen wie die 60er Ikone Twiggy, Avant-Garde Stempellippen in Orange, 90er Jahre Grunge Gloss-Lider, Silberüberflutete, technoide Augenpartien, Kate Mossige Nude Gesichter mit roten Lippen, strenge Smokey Eyes, sinnlich-natürliches Make-up in sanftem Orange und schimmernden Braun.

Diese neue Orientierungslosigkeit bietet jedoch auch Vorteile: Der einfache Konsument wie ich wird zwar nicht mehr an die Hand genommen, aber so kann sich jeder sorgenfrei seinen Lieblings-Look aussuchen, munter drauflos stylen und seine schönste Gesichtspartie vorteilhaft betonen. Mein Lieblingslook? Überraschenderweise ein Deutscher!

Französischer Stil für Lippenstiftleidige

Pariser Häuser setzen auf betonte Augenpartien, um die eleganten, dunklen Roben und Kostüme stilvoll zu ergänzen. Dabei werden eher kühle Töne verwendet, ganz gleich ob Silber oder Anthrazit.

Dior-Frankreich

Dior

Lanvin-Frankreich

Lanvin

Chanel-Frankreich

Chanel

USA-Powerbrauen für diejenigen, die es gern natürlich mögen

In den USA ist hingegen natürliches Make-up angesagt, da hier die neuen Designs schon sehr viel Lebensfreude versprühen. Der Fokus liegt klar auf der Mode, die deutlich vergangene Jahrzehnten wie die 60er Jahre, oder den Futurismus der 80er zitiert. Das Make-up hingegen bleibt natürlich, auf den Lippen, den Lidern und den Wangen.

Marc Jacobs

Italienische Grandezza für Sinnlich-starke Frauen

In Italien setzt man auf Weiblichkeit entweder im klassischen, sinnlichen Stil oder im freigeistigen Avant-Garde Look. Eines haben beide Make-up Stile gemeinsam: Die stete Akzentuierung einer bestimmten Gesichtspartie. Wie man die aufgestempelten Avant-Garde Lippen schminkt, erfahrt ihr hier.

Prada-Italien

Prada

Versace-Italien

Versace

 Großbrittanien-Style für Liebhaber der einfachen, roten Lippe

Londoner Kreative setzen weiterhin auf die rote London Lip gepaart mit zart gebräuntem Teint, wenig überraschend, dennoch klassisch schön.

Burberry-Grossbritannien

Burberry

Anspruchsvoller Deutschland-Look für ausgewogene Gesichter

Und in Deutschland? Hier setzt man wie eh und je auf einen funktionalen Look, der einen vom Büro zur Party begleiten kann. Zwar zitieren bestimmte Kreationen die 80er Jahre, alles ist jedoch sehr tragbar. Überraschend war der Style von Michalsky: Typisch tragbar, dennoch sehr raffiniert und verspielt – Mein Liebling!

Michalsky-Deutschland

Michalsky

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel