Article
1 comment

Le Tip: Frostschutz für Haut, Haare und Körper

Frostschutz-La-Biosthetique-Glanzcreme-LOccitane-Körpercreme-Burts-Bees-und-Aesop-Camelia-Nut-Facial

Frostschutz-La-Biosthetique-Glanzcreme-LOccitane-Körpercreme-Burts-Bees-und-Aesop-Camelia-Nut-Facial

Während etlichen Weihnachtsmarktgetränken und anderen Ausflügen in die mehr oder weniger urbane Winterlandschaft, wird selbst einer Schneekönigin direkt warm um’s Herz, die Kälte strapaziert Haut, Haare und Körper jedoch spürbar – Vor allem, wenn man die falsche Winterpflege verwendet.

Bei einem längeren Aufenthalt während Minusgraden gehört alles, was auf Öl-in-Wasser-basiert verbannt. Dazu zählen die meisten Body Lotions, die so herrlich schnell einziehen und sich schwerelos leicht anfühlen, schnelle Pflegesprays und Leave-in Kuren für die Haare, und die Feuchtigkeitspflege für das Gesicht, die im Sommer und Herbst noch so gut getan hat. Der Grund ist physikalischer Natur: Während Wasser schnell gefriert und Eiskristalle bildet, werden Öle bei Minusgraden einfach nur fest und verlieren ihre Geschmeidigkeit, dies kann der Haut jedoch keinen Schaden zufügen.

Obwohl ich in meinem Leben nur ein einziges Mal Ski gefahren bin, Pardon, Snowboard, konnte ich feststellen, dass Pflege mit hohem Wasseranteil sich nicht nur eiskalt und bei zunehmender Fahrtgeschwindigkeit immer unangenehmer auf der Winterhaut anfühlt, sondern auch bei richtig kalten Temperaturen und großzügigen Auftragen für zarten Frost sorgt. Auch wenn sich Eisglitzer auf dem Gesicht und den Lippen im ersten Moment gar nicht so schlimm anhören, man denke nur an glitzernde Filmvampire, so muss man doch mit sehr spröder Haut und fliegenden Haaren rechnen, wenn nicht sogar Mikroverletzungen durch Erfrierungen einzelner Zellen.

Meine Frostschutz-Tipps für’s Gesicht

Gesichtscreme mit hohem Öl-Anteil, um die Haut gegen Kälte abzuschirmen, wie in etwa in der leichteren Variante mit Aesops Camelia Nut Facial Hydrating Cream oder der schwereren Weleda Cold Cream.

Für die höchstempfindliche Lippenpartie ebenfalls lieber die Blistex-Tube zu Hause lassen und zu Fettstiften greifen, wie dem Burts Bees Medicated Lip Balm with Clove Oil.

Meine Frostschutz-Tipps für die Haare

Leichtere Öle, die auf Silikon basieren enthalten meist kein Wasser. Also kann man getrost bei Moroccan Oil und Co zugreifen. Die pflegendere Bio-Variante ist die Haarcreme von La Biosthetique, die kein Wasser enthält, dafür aber viele natürliche ungesättigte Fettsäuren.

Mein Frostschutz-Tipp für die Haut

Body-Butter in sämtlichen Ausführungen! Ganz besonders mag ich die Karité-Serie von L’Occitane. Bei dieser Body Lotion habe ich das Gefühl meine Haut wäre selbst gegen Tundrakälte geschützt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel