Article
1 comment

Le Spa: Luxuskerzen von Dyptique und Co. und günstige Pendants

Body-Shop-Kerze-Sandalwood-and-Ginger

 

Body-Shop-Kerze-Sandalwood-and-Ginger

Hochwertige Duft-Kerzen sind die neuen Luxusobjekte. So wie man 50 EUR und mehr für Parfums ausgeben kann, kann man heute auch sein Domizil mit Dyptiques Luxuskerzen verwöhnen. Auch wenn ich vom Parfum der Dyptique-Kerzen hingerissen bin, sind sie mir schlicht und ergreifend zu teuer. Also, machte ich mich auf die Suche nach günstigen, gleichwertigen Alternativen.

Cowshed-Kerzen punkten mit ökologischem Ansatz: Sojawachs statt Mineralöl, ungebleichter Baumwolldocht statt behandeltem. Die Düfte ein Traum. Besonders angetan hat es mir die Kerze Sensual Cow, die mit Patchouli und Amber verführt. Immerhin ist die Cowshed-Serie 10EUR günstiger als die Dyptique-Klassiker, die bei 46EUR liegen. Das war mir aber immer noch zu teuer, deswegen ging die Reise weiter.

Aromatherapy Interventions-Kerzen arbeiten nicht mit klassichen Parfum-Ingredenzien wie Dyptique, sondern mit Aromachiologie und sind ebenfalls ökologisch. Man kann hier nach Stimmung oder Bedürfnis wählen. Es gibt beispielsweise drei Kerzen, die mit dem Thema Geburtstag arbeiten: Birthday acceptance, birtday panic und birthday wisdom. Alle liegen bei 25EUR. Das Distributoren-Netzwerk ist leider noch nicht so gut ausgebaut, aber ich habe meine Kerzen bei Stylebop finden können.

Mein absoluter Hit sind, Achtung, Body Shop-Kerzen! Für gerade mal 13EUR bekommt man hier Cowshed/Aromatherapy Interventions Qualität. Ökologisch, teilweise mit klassischen Parfum-Düften, teilweise mit Aromachiologie. Und in jeder größeren Stadt verfügbar, auch wenn es online so wirkt, als seien die Kerzen nur in Groß Britannien erhältlich. Mein Favorit für liebevolle Stunden heißt Sandalwood & Ginger, und für anregende, inspierende Momente Green Tea & Lemon.

PS: Alle vier vorgestellen Marken-Kerzen weisen die gleiche Brenndauer auf, die bei etwa 48 Stunden liegt. Auf dem Bild seht ihr eine Body Shop-Kerze mit dem Duft Sandalwood & Ginger abgebildet. Falls ihr keine Lust auf rußende Kerzen verspürt, schneidet vor jedem Anzünden den Docht nach, diesen gut gemeinten Rat werde ich mir nach diesem Anblick ebenfalls zu Herzen nehmen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel